OSL Thementag verbindet Wissenschaft und Industrie – Lebendige Diskussionen gemeinsam mit MinR Dr. Bode über die Zukunft von Wertschöpfung (29.05.2019)

Am Mittwoch, den 29.05.2019, lud das Open Service Lab (OSL) zu einem Thementag gemeinsam mit MinR Dr. Otto Fritz Bode ein. Frau Prof. Dr. Roth führte im Innovationslabor JOSEPHS durch das Programm, welches den Fokus rund um das Thema „Zukünftige Entwicklung von Wertschöpfung“ legte.

Der Vormittag bot spannende Einblicke in die Forschungsschwerpunkte rund um das Thema „Wertschöpfung“. Ein Facetten-Reichtum und unterschiedliche Perspektiven zeigten sich in den Vorträgen dadurch, dass Professoren der FAU, Vertreter des Fraunhofer Instituts SCS und Herrn MinR Dr. Fritz Otto Bode in Vertretung für das BMBF das Spektrum der Wertschöpfung unterschiedlich beleuchteten.

Der Nachmittag stand ganz im Fokus der Industrie. Frau Prof. Dr. Roth lud hierzu Teilnehmer unterschiedlicher Branchen und Unternehmensformen zu einer Podiumsdiskussion gemeinsam mit Herrn MinR Dr. Otto Fritz Bode ein. Die Teilnehmer diskutierten über die Fragestellung „Von der Themenidee zur Forschungsförderung –wie müsste Forschung funktionieren?“, woraus viele Herausforderungen und noch mehr Chancen eruiert werden konnten. Die Teilnehmenden nutzten die Möglichkeit, Ihre individuellen Bedarfe anzubringen und diskutierten rege über Lösungsansätze, allen Stakeholder gleichermaßen gerecht werden zu können.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein kurzer Einblick von Geschäftsführer Christofer Daiberl in die Neuausrichtung des JOSEPHS, sowie in die digitale Plattform des OSL, vorgetragen von Uwe Kroner.

Vielen Dank an alle Teilnehmer. Ihr habt dazu beigetragen, den Thementag mit spannenden Inhalten zu füllen und die Veranstaltung zu einem Erfolg werden zu lassen.

Prof. Angela Roth bei der Podiumsdiskussion des Stifterverbandes zum Thema „Hochschulen als Innovation Hub“


Foto Quelle: Stifterverband

Am 25. März nahm Prof. Angela Roth, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Innovation und Wertschöpfung der FAU, an der finalen öffentlichen Auswahlsitzung des Stifterverbandes zum Förderprogramm „InnovationHubs@Campus“ in Berlin teil. Mit diesem Programm fördert die Dieter Schwarz Stiftung und der Stifterverband Innovation Hubs im Kontext von Hochschulen und ihre strategische Einbindung in die Hochschulentwicklung.

Im Rahmen der Veranstaltung fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „Hochschulen als Innovation Hub“ statt, bei der Frau Roth aktiv die Perspektive des Open Service Lab (OSL) vertrat und Modelle und Herausforderungen von Innovation Hubs an Hochschulen diskutierte.

Vorschau: OSL Thementag „Wo geht die Reise hin – Zukunft von Arbeit und Wertschöpfung“ mit MinR Dr. Otto Fritz Bode

Wie bereits in den vergangenen Jahren, wird das Open Service Lab (OSL) auch in diesem Frühsommer einen Thementag mit Herrn MinR Dr. Otto Fritz Bode veranstalten. Am 29. Mai 2019 von 09:00 bis 15:30 Uhr wird dieser Thementag unter dem Titel „Wo geht die Reise hin – Zukunft von Arbeit und Wertschöpfung“ in den Räumlichkeiten des offenen Innovationslabors JOSEPHS in Nürnberg stattfinden.

In diesem Jahr thematisiert der Tag die zukünftigen Entwicklungen von Arbeit und Wertschöpfung und zielt auf eine facettenreiche Beleuchtung dieser Felder. Der Tag gliedert sich dabei in zwei Teile und deckt am Vormittag einen Wissenschaftsfokus mit einer Wertschöpfungsperspektive ab. Am Nachmittag steht dann die Industrie im Fokus und es wird mittels einer Podiumsdiskussion die zielgerichtete Verbindung zwischen Unternehmen und Forschungsförderung evaluiert. Dabei werden sowohl Startups und Mittelständler, als auch Großunternehmen zu Wort kommen um ihre Sichten und Synergiepotenziale zum Ausdruck zu bringen und mit Herrn MinR Dr. Otto Fritz Bode zu teilen. Zur Anmeldung gelangen Sie hier: 

Zur Anmeldung »

Veranstaltung des Projekts „BigDieMo: Entwicklung von Smart Services“

am Dienstag, den 25. September 2018, 16.00 – ca. 18.30 Uhr,
im JOSEPHS® – das offene Innovationslabor, in Nürnberg.

 

Vor dem Hintergrund der rasant zunehmenden Verfügbarkeit von Unmengen an Daten stellt sich für viele Unternehmen die konkrete Frage, wie das eigene Leistungsportfolio um datenbasierte Geschäftsmodelle erweitert werden kann. Im Projekt „BigDieMo – Geschäftsmodelle 4.0“ wird zu diesem Zweck ein Baukasten zur strukturierten Gestaltung von datenbasierten Dienstleistungen und den entsprechenden zugrundeliegenden datenbasierten Geschäftsmodellen entwickelt.

„Veranstaltung des Projekts „BigDieMo: Entwicklung von Smart Services““ weiterlesen

Thementag zum Wissenschaftsjahr 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“ am 12.06.2018

Zukunft der Arbeit – zu diesem Thema fanden sich am Dienstag, den 12. Juni unterschiedliche Vertreter aus Wissenschaft und Praxis in den Räumlichkeiten des offenen Innovationslabors JOSEPHS in Nürnberg zusammen um gemeinsam mit Herrn MinR Dr. Otto Fritz Bode vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über die Arbeitswelten der Zukunft zu diskutieren. Initiiert wurde der Thementag von dem Open Service Lab (OSL) und fügte sich thematisch in das Wissenschaftsjahr 2018 des Bundesministerium für Bildung und Forschung zu „Arbeitswelten der Zukunft“.

„Thementag zum Wissenschaftsjahr 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“ am 12.06.2018“ weiterlesen

OSL auf der Auftaktveranstaltung zum Wissenschaftsjahr 2018

Am 19. Februar fand im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin die Auftaktveranstaltung des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft statt.

Das Open Service Lab war vertreten durch Frau Prof. Angela Roth und Stefan Genennig vor Ort.

Neben der offiziellen Eröffnung durch Frau Bundesforschungsministerin Johanna Wanka und einer unterhaltsamen Podiumsdiskussion waren die zahlreichen Gespräche mit den vielen Vertretern aus Forschung und Praxis das Highlight der Veranstaltung. Wir danken für die Einladung und einen spannenden Tag in Berlin.